Thiemo Röhler einstimmig nominiert!

02.Februar 2017 - Thiemo Röhler wurde einstimmig zum Landtagskandidaten der CDU im Wahlbereich 58 gewählt. In seiner Vorstellungsrede ging er unter anderem auf das Thema Innere Sicherheit ein.

Mit 72x Ja und einer Enthaltung wurde Thiemo Röhler zum Landtagskandidaten gewählt. In seiner Vorstellungsrede ging er unter anderem auf das Thema Innere Sicherheit ein. Die Bekämpfung der alltäglichen Kriminalität wie die nicht mehr zu ertragende Anzahl der Wohnungseinbrüche ist eine Kernaufgabe jeder Landesregierung. Die sinkende Aufklärungsquote zeigt, wie erfolglos Niedersachsen ist. Aufgabe einer CDU-geführten Landesregierung wird es sein, Polizei, Staatsanwaltschaft und Justiz besser auszustatten. Damit Strafverfahren nicht mehr erst nach Jahren stattfinden. 

Nach erfolgter Landtagsnominierung: Die Junge Union stattet Thiemo Röhler für den kommenden harten Winter-Wahlkampf mit einer Pudelmütze aus.
Nach erfolgter Landtagsnominierung: Die Junge Union stattet Thiemo Röhler für den kommenden harten Winter-Wahlkampf mit einer Pudelmütze aus.